Google+ Followers

Freitag, 14. Dezember 2012

ARD - ZDF - NTV - N24 oder auch die Nachrichten in SWITCH oder bei TV TOTAL...
...alles gezielte oder nur zufällig beabsichtigte Informationsverdummung !?
oder
irgendwie schon verblüffend ähnlich dem Stil Fernsehen OST von früher ganz von drüben...

Es gibt eine (noch kleine) Alternative



Die Postillon24 Nachrichten

Hier umschalten auf den Nachrichtenkanal des Vertrauens


Die online-Version des Nachrichtenportals "Postillion" glänzt mit neuesten Nachrichten und Enthüllungen, die selbst ICH so nie erwartet hätte...zum Beispiel...

Als ehemaliges SFCD-Mitglied (1972) und "gafapoi"-Fan bin ich in einer Zukunft angekommen, die damalige Mitglieder und Vorstände, trotz ihrer spekulativsten Thematik, ins Reich der Phantasie verwiesen hätten.

Armutsbericht der Bundesregierung für Deutschen SCIENCE-FICTION-Preis nominiert


Aus sportlicher Sicht erwähnenswert - der grosse Olympia-Rückblick
- hier insbesondere zum Thema "Taekwondo"

ZITAT
Das Publikum, das jetzt schon eine ganze Woche im Stadion sitzt, ist bereits sichtlich gelangweilt.
ZITAT ENDE
Lord Helmchen ist wieder da...
USA: "Star Wars Todesstern" Petition erfolgreich
Vor kurzem hatte ein US-Bürger auf der Seite des Weißen Hauses in den USA den Vorschlag gemacht, den Todesstern aus "Star Wars" zur Abschreckung und als Jobmotor nachzubauen. 

Die Petition war ein voller Erfolg. Verschiedene Medien berichteten davon, so dass bis heute über 26.000 Menschen ihre Stimme für einen solchen Bau abgaben. 


Quelle
http://www.ShortNews.de

HIER WEITERLESEN
http://www.shortnews.de/id/999540/usa-star-wars-todesstern-petition-erfolgreich


Dazu schrieb ein user, aufgrund von Veröffentlichungen an anderer Stelle:
Für den “Todesstern” werden in etwa 1,08 mal 10 hoch 15 Tonnen Stahl gebraucht, eine Eins mit fünfzehn Nullen. (Die Jahresproduktion von Stahl beträgt gerade mal 1,3 Mrd. Tonnen
Nur der Stahl hätte nach aktuellen Marktpreisen einen Wert von 852,000,000,000,000,000 US-Dollar, was circa 13.000 Mal mehr ist, als das gemeinsame Bruttoinlandsprodukt aller Länder der Erde. Auch müssten alle Firmen die Stahl herstellen ganze 833315 Jahre lang nonstop produzieren


Kommentar des Bundeswahrsagers:
Am besten Firma Disney baut den US-Todesstern für die nächsten geplanten Star Wars-Filme gleich mit. Statt Stahl nimmt man eventuell Lego-Steinchen. Irgendeine Lösung muss es doch geben für dieses sinnreiche Vorhaben.

Ich bin dann mal wieder raus aus diesem Holodeck hier.
Computer - Programm beenden !


NACHTRAG - MADE IN GERMANY
Hier lesen, was "Der Postillion" zu diesem Thema Seriöses zu berichten hat
http://www.der-postillon.com/2012/12/imperium-will-todesstern-aus-deutscher.html

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Deutschland - mit beschränkter Haftung
Irgendwie hatte ich schon immer die Ahnung... 
                                    ...hierzulande stimmt etwas nicht

Vor einiger Zeit wurde mir dann die simple Wahrheit deutlich klarer.

Als ich nämlich davon erfuhr - bei "unserem" Gemeinwesen geht es in Wahrheit weder um eine Nation, einen Staat, ein Land oder sonstwas.

Sondern schlicht und ergreifend um eine "Firma".

Sprich eine GmbH, bei der "wir" alle -mehr oder weniger -ZWANGSWEISE angestellt sind. 

Für die wir ranschaffen dürfen, ordentlich knechten sollen und die oberen Etagen lassen uns dabei absolut KEINE Wahl, sondern vernebeln diesen Umstand immer nur ganz prima mit fortlaufenden Wahl-Kämpfen.

Nur keiner soll es so richtig merke(l)n, was da eigentlich abgeht - und so ziemlich JEDEN betrifft, der das Hamsterrad der Steuer-Männer und -Frauen antreibt. 

Bis es (mal wieder) zu spät ist, das ganze System zusammenbricht und sich gleich danach wieder wie der Phönix aus der Asche zum "Wiederaufbau" erhebt. 

Hier die Quelle der Wahrheit - u. a. für Juristen als auch Verschwörungstheoretiker bestens geeignet, um Argumente zu finden, warum es genau so ist, es aber doch gar nicht sein kann.
Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH

Ein bisschen weiterlesen HIER
www.wahrheiten.org

Willkommen beim Bundeswahrsager

13.12.2012
Willkommen beim Bundeswahrsager...
Dies ist mein erster echter post als "blogger" und er gilt einer öffentlichen Klarstellung.

Der Bundeswahrsager ist kein "Hellseher", übrigens auch kein "Dunkel-" oder "Schwarzseher", sondern eben nur ein "Wahrsager".

Er sagt oder verbreitet nur die Wahrheit, nichts weiter.

Es tut ihm leid, dass die "Wahrheit", eben auch die vom Bundeswahrsager verbreitete, öfter weh tut und in einigen Ohren vielleicht nicht so angenehm klingt.

Aber es geht eben immer nur um die Wahrheit...wobei eingeschränkt bleibt, ob es sich um die volle, die halbe, die reine, die lautere, die bittere oder sogar um die ganze Wahrheit handelt.

Also einfach zulesen, zuhören, Äuglein und Öhrchen auf, nachdenken, sich fundiert eine eigene Meinung bilden und dafür vielleicht erstmal eine verfrüht vorlaute Klappe halten.  

p.s.
Aufstehen, den Hut abnehmen, verbeugen, mit erhobener Hand einen Eid schwören oder diesen gar auf einen GOTT - das könnt Ihr an dieser Stelle bleiben lassen. 
Auch alle ähnlichen Rituale dieser Zielrichtung.

Es trägt weder etwas zur Wahrheitsfindung bei, noch ist es tatsächlich ehrenvoll oder hilfreich.

So wahr ich das hier heute geschrieben habe.