Google+ Followers

Dienstag, 19. März 2013

Diese Geschichte hier - die kennen Sie doch schon, oder ? 
Beziehungsweise so ähnlich...

In Europa wurde eine neue "Heilquelle" entdeckt.
Ein Journalist, der auf dem rechten Auge blind ist, springt hinein. 
Kommt wieder heraus und ruft: "Ich kann wieder sehen, ich kann wieder sehen"

Ein Beamter mit nur einem Arm - springt in die Quelle, kommt wieder heraus und zeigt allen begeistert seinen neu angewachsenen Arm des Gesetzes. 
Er kann wieder mit aller Kraft einer öffentlichen Hand zulangen. 

Ein Rollstuhlfahrer rollt in die europäische Heilquelle hinein, rollt wieder heraus
- schwupps hat er neue Reifen drauf.

Ganz so geklappt hat das also nicht mit der grossen Heilung.
Denn das grosse Heil hat in Europa schon früher einige Grenzen gehabt.
Die wollten einige Politiker immer gerne überschreiten.
Zeitweise hatten sie durchaus Erfolg damit.
Bis die Wirklichkeit (so ziemlich) ALLE mal wieder eingeholt hatte...


Wolfgang Schäuble: Der gefährlichste Mann Europas

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 19.03.13, 02:05  |  Aktualisiert: 19.03.13, 02:36  | 89 Kommentare
Hier weiterlesen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen