Google+ Followers

Samstag, 18. Mai 2013

Üble Verschwörungstheorien

Das darf doch nicht "wahr" sein - im Mai 2013...
...wird sowas über den Oktober vor 33 Jahren behauptet... 

Pressemeldung 1

18.05.2013, 12:01 Uhr
Oktoberfest-Anschlag: Steckten Geheimdienste dahinter?

Hier weiterlesen

Unsere schöne Demokratie soll mit einer "stay-behind"-Untergrundarmee ausgestattet (gewesen) sein ?

Die allen Übels auch noch innenpolitisch eingesetzt worden sein soll, also gewissermassen im Auftrag irgendeiner Partei ?

Nein, nein, nein - bei uns hat der Bürger schliesslich nicht nur einen gut organisierten Datenschutz zur Verfügung der rechten, ups, richtigen Leute.

Sondern auch noch den Verfassungsschutz und auch der ist sicherlich in bester Verfassung.
Wenn man hierzulande noch an etwas glaubt, dann daran.

Da muss man nicht noch extra mit einem NSU-Prinz nach Hause fahren.  

Der Sohn des Geheimdienstlers, der solche wilden Verschwörungsgerüchte über den Umweg eines Drittsteuerlandes wie Letzeburg verbreitet, dem sollten sie aber mal.

So eine Meldung, die gehört doch einfach schnell wieder gmxgelöscht. 



Pressemeldung 2
18.05.2013, 11:18 Uhr | dpa
Gute Steuereinnahmen in NRW: im April 230 Millionen Euro mehr

Hier weiterlesen
Ungeheuerlich - eine vielleicht noch viel schlimmere Information als Pressemeldung 1.
In Wahrheit weiss doch jeder, dass die Kassen leer sind.
Die einzig offene Frage ist - WER räumt sie immer wieder leer und wird niemals dafür zur Verantwortung gezogen ?